Vermittlungen

unsere aktuellen Vermittlungspferde findet ihr hier.

Nachfolgend gibt es nochmal eine Kurzfassung zu jedem Pferd:

Luna, Partbred Shetland Pony, windfarben, geb 10.06.2012, ca 105cm

Genetisch bedingte Augenproblematik die aber momentan noch keine Einschränkung bedeutet, spätere Erblindung aufgrund des Grauen Stars aber nicht ausgeschlossen

Geboren als Allergiker benötigt Luna in den Sommermonaten eine Tablette Cetrizin und einen Löffel Bvetsan am Tag. Zudem benötigt sie ganzjährig gewaschenes Heu und darf nicht auf Stroh stehen. Spähne ist kein Problem.

Luna ist sehr selbstbewusst und sollte die erste Zeit die Möglichkeit haben ihre neuen Pony Freunde über einen Zaun kennenzulernen oder aber unter Aufsicht. Sie kennt Offenstall, Box und Paddockbox wobei sie definitiv das Leben an der frischen Luft vorzieht.

Sie ist longiert und hat auch schon ein Geschirr durch die Gegend getragen oder eine Kutsche mit mir zusammen in die Garage gebracht, allerdings habe ich diese geschoben. Angespannt bzw. gefahren wurde sie noch nicht. Ich denke aber das dies genau ihr Ding wäre, denn man sieht wie ihre Augen leuchten sobald man die Halle oder den Platz verlässt und sie ins Gelände darf. Dort ist sie flott und furchtlos unterwegs, alleine oder in der Gruppe ist ihr beides recht.

Für Kinder ist Luna definitiv ungeeignet, wenn nur unter Aufsicht.

Luna wird zur Verfügung gestellt, was bedeutet das sie per Nutzungsvertrag übergeben wird und das Eigentum der jetzigen Besitzerin bleibt! Spätere Übergabe nicht ausgeschlossen.

“Ich gebe sie nicht einfach ab sondern schaue mir alles vorher an und möchte wirklich das sie gefördert und gefordert wird und nicht einfach nur rumsteht. Leider kann ich ihr das aufgrund meiner eigenen Gesundheit nicht bieten und suche daher den perfekten Menschen für sie. Eine spätere komplette Übernahme per Kaufvertrag ist möglich, wenn alles in 2 Jahren weiterhin passt“

Momentan wohnt sie zusammen mit ihrer Mama in einem kleinen Offenstall in Herten / NRW.

Bei Interesse bitte PN an unseren Messenger, wir geben die Daten dann an die Besitzerin weiter. Kommentare unter dem Post können nicht beantwortet werden, da sie häufig untergehen.

Deutsche Reitponystute, Raja, geb. 2012 beidseitig blind.
Roh, da sie Zuchtstute war.

Sie ist sehr menschbezogen und sanft. Hängerfahren kennt sie auch. Allerdings muss sie noch ausgebildet werden, Zähne sind frisch gemacht und osteophatisch wurde sie behandelt.

Sie sucht einen liebevollen Menschen, bei dem sie noch mehr Sicherheit bekommt und der sie fördert. Aktueller Befund der Augen liegt vor. Sie wird nur mit Schutzvertrag ohne Gebühr abgegeben.

Standort: Landkreis Coburg
Bei ernsthaftem Interesse bitte Nachricht an unseren Messenger oder E-Mail an: info@ig-blinde-pferde.de

Tilly sucht ein neues Zuhause.
Die hübsche 22 jährige Welsch-stute Tilly kann leider nicht mehr in ihrem Zuhause bleiben, deshalb suchen wir den passenden Menschen für Tilly.
Sie ist auf einem Auge blind, laut TA löst sich der Glaskörper dort langsam auf, das ist aber nicht weiter Handlungsbedürftig.

Das andere Auge ist gesund. Sie kommt aus schlechter Haltung und wurde viel herum gereicht, bevor sie vor 5 Jahren zu ihrer jetzigen Besitzerin kam, war sie im Schulbetrieb.

Auf der blinden Seite ist sie schreckhaft, wenn man nicht vorsichtig ist, deshalb ist sie auch kein Kinderpony, gegen größere Kinder mit Pferdesachverstand ist nichts einzuwenden. Sie ist bedingt reitbar, wenn die Gegebenheiten stimmen. Sie steht derzeit auf Sommerkoppel, in einer gemischten Herde , sie ist voll integriert und fühlt sich dort auch wohl, im Winter steht sie in der Box, oder Paddock. Tilly hat Cushing, ist aber mit ihren Tabletten optimal eingestellt.
Die jetzige Besitzerin ist gerne bereit, die Kosten hierfür, in einer Patenschaft zu übernehmen. Tilly steht in Hessen.
Bei Interesse, bitte pn im Messenger

hier findet ihr unsere erfolgreichen Vermittlungen:

AMIRA, endlich hat unsere charakterstarke Amira in Theresa ihren Menschen gefunden, 3.2.19

CALIN, der hübsche Britone konnte mit seiner Freundin Polka endlich in sein neues Heim ziehen, 28.1.19

CHARLY, wir wünschen Jeanette und Charly eine sehr schöne kennlernzeit und viele wunderschöne, gemeinsame Jahre.

CURLY SUE, die charmante Knappstrupper-Mix-Stute hat ein neues zu Hause gefunden, 25.11.18

DREKI, weisser Isländerwallach, 11 Jahre, fast angeritten, Spaß an Bodenarbeit, Kinderlieb, ein Auge blind, ansonsten gesund

FARINO im neuen Zuhause

BIENE aka Finchen, ist vermittelt, sie hat einen wundervollen, liebevollen Endplatz gefunden

GRIZZY, der kleine Frechdachs hat ein schönes Zuhause im Ruhrgebiet gefunden

JACK, hat nun auch endlich ein tolles neues Zuhause gefunden.

MIRIAM, Appaloosastute, 16 Jahre, ca 1,48m, BLIND, bedingt reitbar

RIGOLETTO, linke Auge von Geburt an blind, bei dem rechten Auge wird eine Beeinträchtigung  vermutet.

SHADOW, ist mittlerweile sehr gut in seinem neuen Zuhause bei Nadja angekommen

SMARTIE, 14jähriger Tigerschecken-Shetty, hat ein Auge bereits entfernt, das andere ist definitiv blind. Smartie wurde aus schlechter Haltung geretten und von einer Pflegestation aufgepäppelt. Dann wurde das Auge operiert und Smartie mithilfe der IG Blinde Pferde durch Ellen Drost und Natascha Debus übernommen.

SNEAKY, 6 jährig, wurde heute vermittelt und ist schon auf dem Weg in sein neues zu Hause. Ganz viel Glück du hübscher Bursche

THELO, der hübsche Knabstrupper hat seinen Endplatz gefunden… Er ist angekommen und kommt super zurecht